14.06.2021

Rückenprobleme

Unsere Wirbelsäule ermöglicht uns vielfältige Bewegungen und verleiht uns gleichzeitig Stabilität. Sie zeichnet sich durch eine doppelte S-Form aus. Insgesamt besteht sie aus 24 knöchernen freien Wirbeln, die in Halswirbelsäule (sieben Wirbel), Brustwirbelsäule (zwölf Wirbel) und Lendenwirbelsäule (fünf Wirbel) unterteilt werden. Dazu kommt Kreuzbein und Steißbein.

Die flexible Verbindung zwischen den einzelnen Wirbelkörpern bilden die Bandscheiben. Sie sind jeweils mit der Knochenhaut des darüber und darunter liegenden Wirbels fest verwachsen, sodass sie nicht verrutschen. Sie wirken wie ein Puffer für die Wirbelsäule und dämpfen Stöße ab. Um Abfallstoffe abzutransportieren und sich mit Nährstoffen zu versorgen, benötigen Bandscheiben Bewegung. Fas bedeutet, sie müssen regelmäßig gedrückt und entlastet werden. Das passiert durch die Krümmungen und Dehnungen des Rumpfes.

 

 
Rückenprobleme
Hardys kontakt
Hardys mail
Probetraining
Hardys facebook badge
Hardys instagram badge
Hardys youtube badge